BEWERBUNGSTRAINING Ein Ausbildungsplatz ist jede Mühe wert…

Jugendliche müssen den Schritt aus der Schule ins Arbeitsleben schaffen. Die erste Bewährungsprobe ist ihre Bewerbung um einen Ausbildungsplatz. Das braucht Unterstützung. Im Schullandheim finden Ihre Schülerinnen und Schüler Abstand zur Schule und können ein Bewerbungstraining erleben.

RENATE HEINDEL ist Lehrerin und staatlich geprüfte
Mediatorin in Familien-  Wirtschafts- und Strafrecht TOA.
Eine bessere Qualifikation gibt es für Ihre Schülerschaft
nicht! Durch ihre langjährige Erfahrung mit Firmen wie
mit Jugendlichen schlägt Frau Heindel die Brücke
zwischen Schule und Berufsleben.

www.in2conflict.de/ueber-mich.html

Seit einigen Jahren arbeitet Renate Heindel bereits für uns sehr erfolgreich als Konflikttrainerin und bietet in ihrem Programm CHILI wertvolle Unterstützung bei der Teambildung Ihrer Klasse – eine Schule fürs Leben.

Ebenso wie CHILI trägt das Bewerbungstraining zur Ausbildung wichtiger Schlüsselqualifikationen bei.

KONKRET:

  • ANALYSE VON STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
  • BEWERBUNGSGESRPÄCHE IN FORM VON ROLLENSPIELEN
  • BRAINTEASER
  • UNTERLAGENCHECK
  • und vieles mehr! Gestalten Sie mit! Ihre Vorschläge sind willkommen!

In angenehmer Atmosphäre unseres Schullandheims, rundum versorgt, mit Zeit für Reflexion, Überarbeitung und bei erholsamen Spaziergängen widmen sich ihre Schülerinnen  und Schüler einem Thema, das ihre Zukunft bestimmt.

Bei Interesse wenden Sie sich rechtzeitig an Frau Heindel:
renate.heindel@gmx.de
mobil +49(0)171/6983175

oder an die Geschäftsstelle:  mail@schullandheimwerk-mittelfranken.de