Bad Windsheim

Das barrierefreie Europäische Schullandheim Bad Windsheim bezeichnet sich selbst als Haus der Begegnung mit den Schwerpunkten Europa, Inklusion, Lebensalter und Heimat und Kultur für alle Altersklassen und Schularten. Seine Einzigartigkeit erhält das im Jahr 2013 eröffnete Schullandheim durch seine Lage direkt am Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken.

 

–> Bildergalerie

 

Träger Schullandheimwerk Mittelfranken e.V.
Anschrift Europäisches Schullandheim Bad Windsheim
Am Mühlfeld 9
91438 Bad Windsheim
Tel. 09841 / 68 90 466
Fax 09841 / 68 95 231
Lage Das Schullandheim im Regierungsbezirk Mittelfranken im Landkreis Neustadt/Aisch-Badwindsheim liegt im Bad Windsheimer Becken direkt am Fränkischen Freilandmuseum. Bad Windsheim ist Kurort und Quellort für Mineralwasser und bietet Weinanbaugebiete direkt in der Nähe. Nach Nürnberg sind es nur 50 km mit dem Zug (über Neustadt an der Aisch). Das Schullandheim ist mit dem Zug (Regionalbahn) und anschließendem Fußweg von ca. 1,5 km (20 Minuten) zu erreichen. Es gibt aber auch einen Bustransfer vom Bahnhof Bad Windsheim zum Schullandheim
Kapazität 3 Klassen, 90 Betten
Eignung Schulklassen aller Jahrgangsstufen und Schularten, Menschen mit Behinderungen, Jugendgruppen, Vorschulgruppen, Erwachsenenbildung, Vereine, Musikgruppen und Theatergruppen
Belegung ganzjährig, auch Wochenenden und Ferien
Räume 24 Schlafräume mit Dusche, Waschbecken und WC, Speisesaal räumlich trennbar, 5 Unterrichtsräume, Forum, 3 Betreuerzimmer und Küchenzeile, 3 Garderoben, 3 Abstellräume

–> Raumaufteilung und Grundrisse

Außenbereich Spielbereich vor jedem Bungalow mit Spielgeräten und Sitzgruppen, Grillplatz, Tischtennis, Hartplatz, Volleyball und Basketball, Freilandschach, Theaterbühne
Bildungsschwerpunkt Naturwissenschaften – MINTENSIV-Standort – physikalische, chemische und biologische Schülerexperimente in Kooperation mit den Universität Erlangen-Nürnberg und mit Schülertutoren aus dem Steller Gymnasium, Bad Windsheim und Realschule Rothenburg ob. der Tauber
Umweltbildung – in Zusammenarbeit mit den Museumspädagogen des Fränkischen Freilandmuseums
Kultur und Geschichte – in Kooperation mit den Fränkischen Freilandmuseum und den Museen

–> Bildungs- und Erlebnisangebote

Basisprofile Werterziehung 
Religiöse Erziehung
Kunst und Theater
Demokratieerziehung
Europa

–> Bildungs- und Erlebnisangebote

Freizeit

im Haus: Tischtennis, Klavier, Kicker, Theaterbühne

im Außenbereich: Tischtennis, Basketball, Volleyball, Schaukeln

Umgebung Fränkisches Freilandmuseum, Hochseilgarten, Naturerlebnispfad, Museum Kirche in Franken, historische Altstadt mit Führung, Sportplatznutzung, Freibad, Frankentherme mit Salzsee (ab 7 Jahre), Blaues Schloss Obernzenn, Rothenburg o.d. Tauber (45 Min. Fahrzeit mit der RB), Wanderungen
Buchung Schullandheimwerk Mittelfranken e.V.
Weidenkellerstraße 6
90433 Nürnberg
Tel. 0911 / 23 55 55 35
Fax 0911 / 23 55 55 37
mail@schullandheimwerk-mittelfranken.de